10. Spieltag Kresiliga B Nord: FV Eppelborn III – SG LL IV 2:4

10.Siel 10.Sieg

Nachdem man letzte Woche durch den souveränen Heimsieg an Eppelborn vorbeizog traf man sich am Sonntag zum Spitzenspiel. Nach anfänglichem abtasten übernahmen die Jungs vom Trainerteam Patrick Dittlinger und Torsten Schemel das Kommando und erspielten sich ein Übergewicht. Durch den Dauerregen war es sehr schwierig gepflegt Fußball zu spielen und so kam oft der letzte Pass nicht an. Wenn er ankam war es auch gefährlich so scheiterten Stefan Rosport und Marco Dell beide knapp. Rosport verfehlte eine Hereingabe knapp und Delli köpfte knapp am Tor vorbei! In der 21 Minute rutschte ein Flanke von Eppelborn durch und der Stürmer konnte nur durch ein Foul gestoppt werden. Den fälligen Strafstoß hätte der starke Lars Feld fast gehalten, jedoch der stramme Schuss rutschte vom Pfosten rein. Die Mannschaft lag nun zum ersten Mal in dieser Saison zurück, lies sich aber nicht davon beeindrucken und schlug in der 24 Minute nach schöner Kombination durch den Treffer von Stefan Rosport zurück. So wurde beim Stande von 1:1 die Seiten gewechselt.
Die 2 te Hälfte begann wie die erste endete mit einer überlegen Landsweiler Mannschaft. Doch könnte man beste Möglichkeiten nicht nutzen! So scheiterte z.B. Patrick Dittlinger der alleine auf den Torwart zulief.
Und es kam wie so oft im Fußball statt das man selbst 2:1 oder Höher führte lag man wieder zurück. In der 59 Minute stellte Eppelborn den Spielverlauf auf den Kopf und schaffte als erstes Team 2 Tore zu schießen. Diesen erneuten Nackenschlag steckte die Truppe wiederum weg. Das Trainerteam stellte um und Bzhar Hiwa kam nun neben Patrick Dittlinger in den Sturm. Dieser Wechsel sollte sich schnell auszahlen, denn ein Abstoß von Lars Feld verlängerte Patrick Dittlinger mit dem Kopf und Bzhar ließ sich die eins gegen eins Situation nicht nehmen, umkurvte den Keepern und schob zum 2:2 in der 66 Minute ein. Nur 6 Minuten später in der 72 Minute wurde Patrick Dittlinger im Strafraum gefoult und Marco Dell verwandelte zum 3:2. Eppelborn warf nun alles nach vorne und so konnte Bzhar mit seinem 2 ten Treffer in der 89 Minute ein Konter zum verdienten 4:2 Sieg abschließen.
Beste Spieler:
Lars Feld, Fabian Lauer, Marco Dell , Bzhar Hiwa

 

-Patrick Dittlinger-

Continue Reading