Kategorie: Verein

9. Spieltag Kreisliga B Nord: SG IV – SG

Die Truppe von Trainer Patrick Dittlinger konnte durch den neunten Saisonsieg im neunten Spiel den ersten Platz in der Tabelle erringen. Von Beginn an war anzumerken das die gesamte Mannschaft endlich zu Null spielen wollte! Aus einer sicheren Defensive heraus erspielte man sich mehrere hochkarätige Torchancen und führte zur Halbzeit verdient, gegen einen zu jederzeit überforderten Gegner, mit 5:0 durch Tore von 3x Jonas Schober, Patrick Dittlinger und Fabian Lauer. In der 2.Halbzeit schraubten die Jungs das Ergebnis auf 8:0 durch 2 weitere Tore von Patrick Dittlinger und Johannes „Lyonermessi“ Brück hoch. Weitere gute Möglichkeit wurden leichtfertig vergeben. Nun kommt es nächsten Sonntag in Eppelborn zum Spitzenspiel. Anstoss in Eppelborn ist um 13:15 Uhr. Die Mannschaft würde sich auf zahlreiche Unterstützung freuen! Auf zum Spitzenspiel

Continue Reading

11. Spieltag Landesliga Nord: SG II – SF Tholey 8:1

Nach dem eher glanzlosem Unentschieden in der Humes wartete nun im Heimspiel die bisher wenig erfolgreichen Sportfreunde aus Tholey mit EX-Spieler Kristi Dibra, der sich seine Rückkehr in den Stangenwald sicher anders vorgestellt hat. Mehrere Veränderungen gab es in der Startformartion: Willi Kühn und Alejandro Risch fehlten aufgrund einer Verletzug, Christian Becker war im Kader der 1. – Jannik Wamsbach stand im Tor, Daniel Schmitt verzeichnete seinen ersten Landesliga Einsatz in dieser Saison und Romain Heinen durfte das erste Mal nach seiner Verletzung von Beginn an ran.

Die Umstellungen machten sich in der Anfangsphase bemerkbar: zu große Abstände zwischen den Ketten und keine Bereitschaft in den Zweikämpfen. Tholey erwischte die Mannschaft von Spielertrainer Marc Schirra eiskalt und nutzte die Unstimmigkeiten zu einer 2:0 Führung nach 13 Minuten. Unsere 11 zeigte sich jedoch unbeeindruckt und fand unmittelbar nach diesem Schock ins Spiel. Jens Schmitt konnte nur 3 Minuten nach dem 2. Gegentor den 1:2 Anchlusstreffer per Freistoß erzielen. Was dann folgte, naja nennen wir es mal so: Blau – Weißer Tornado! Romain Heinen konnte in der 21. Minute den Ausgleich erzielen. 2 Minuten später köpfte Marc Schirra nach einer Flanke von Nils Ziegler zur 3:2 Führung ein. Wiederum nur 2 Minuten später erhöhte Johannes ´´Stiffi´´ Buchheit nach tollem Solo Lauf auf 4:2. Im direkten Gegenzug erzielte Jens Schmitt mit seinem 2. Treffer am heutigen Tage die 5:2 Führung! Fünf Tore binnen 12 Minuten – Wahnsinn! Unsere Mannschaft stellte nun im Spielaufbau der Gäste den eizigen Aktivposten der Tholeyer – Spielertrainer Mike Bach zu, folglich ging für Tholey nichts mehr nach Vorne. Nils Ziegler legte Sehenswert auf Romain Heinen ab, der mit seinem 2. Treffer auf 6:2 erhöhte.

Halbzeit

Nach dem Pausentee ließen es unsere Jungs etwas langsamer angehen, Steven Groß trug sich nach toller Vorarbeit von Marc Schirra auch noch in die Torschützenliste ein – 7:2 (49.). Dann war es endlich so weit: Unser Neuzugang Nils Ziegler durfte sich zum ersten Mal in dieser Saison feiern lassen. Ein unhaltbarer Kullerball schlug im Eck ein – riesen Jubel und Alle freuten sich mit Nils, der sich seinen ersten Treffer redlich verdient hatte! Nils strahlte bis zum Schluss der Partie durchgehend, wie auch alle Zuschauer. Ein super Tag im Stangenwald

Fazit: Nach Schwierigkeiten in der Anfangsphase zündeten die Jungs den Turbo und überranten den überforderten Gegner. Das Tor von Nils Ziegler war an diesem Tag jedoch der schönste Moment- nochmals Glückwunsch Nils! Mit dem kommenden Auswärtsspiel in Wustweiler wartet eine Mammutaufgabe auf unsere Jungs. Nach 10 Spieltagen steht man mit 23 Punkten auf Platz 2 der Tabelle, punktgleich mit der SG Saubach. Weiter so Männer!

 

Aufstellung: Jannik Wamsbach, Daniel Schmitt (Maxim Schröder), Marc Schirra, Dennis Schmitt, Torben Schärf, Pascal Karrenbauer, Nils Ziegler, Jens Schmitt (Benjamin Feld), Johannes Buchheit, Romain Heinen (Imam Mahajev)

 

Tore: NILS ZIEGLER!!!, Jens Schmitt (2), Romain Heinen (2), Marc Schirra, Steven Gross, Johannes Buchheit

Unser SVL auf Facebook

Continue Reading

10.Spieltag Landesliga Nord: SV Humes – SG 2:2

In einer umkämpften Partie kam es zu einem gerechten Unentschieden.

Tore: Christian Becker, Torben Schärf

Continue Reading

9. Spieltag Landesliga Nord: SG LL II – SF Güdesweiler 4:2

Nach dem kleinen Durchhänger im Auswärtsspiel gegen Wiesbach (0:0) empfing man nun die SF Güdesweiler. Spielertrainer Marc Schirra veränderte die Startelf auf einer Position: Steven Gross ersetzte Philipp Perduka.

Voll Motiviert betraten unsere Jungs das Spielfeld. Der unbedingte Wille dieses Spiel zu gewinnen zeigte sich bereits nach genau 45 Sekunden: Nils Ziegler setzte sich unwiederstehlich im 16er gegen zwei Mann durch und spielte quer auf Johannes Buchheit, dieser nurnoch Danke sagen musste —> 1:0, Traumstart! Der Ball lief geduldig in den eigenen Reihen. Immer wieder wurde im richtigen Moment nach vorne gespielt und so gute Chancen kreiert. Eine davon wurde dann in der 25. Minute zum 2:0 genutzt: Marc Schirra tankte sich über Außen gegen gleich 3 Mann durch, spielte einen doppelten Doppelpass mit Johannes Buchheit, passte dann zu Nils Ziegler, dieser klemmte den Ball im 5er ab und leitete im richtigen Moment auf den durchgestarteten Marc Schirra per Hake weiter —> 2:0, ein Traumtor! Die Zuschauer sahen eine brilliant aufspielende Mannschaft, unsere Abwehr stand bombensicher und ließ in Hälfte Eins keine gegnerische Chance zu.

–Halbzeit–

Im 2. Abschnitt lautete die Vorgabe: Den Sack so früh wie möglich zu machen. Auch dies gelang prompt: 3 Minuten waren gespielt als der Ball von Außen zu Imam Mahajev kam, der aus 10 Metern trocken ins kurze Eck verwandelte -> 3:0. Spielertrainer Marc Schirra brachte nach 62 Minuten Maxim Schröder für den heute überragenden Nils Ziegler, dieser verließ unter lautem Applaus das Spielfeld. Weiterhin dominierte unsere11 das Spiel, bis zur 84. Minute: Güdesweiler kam über Außen, Bastian Schumann flankte aus dem Halbfeld: doch die Flanke wurde immer länger und schlug unhaltbar im Winkel ein! Das 3:1, sichtlich geschockt von dem Gegentreffer viel nur 30 Sekunden später das nächste: Top Stürmer Sebastian Gebel vollstreckte aus 16 Metern. Bei den Zuschauern wurden Erinnerungen an letzte Saison wach: Dort kontrollierte man, wie auch in diesem Jahr die Partie, spielte am Schluss jedoch nur 3:3. Güdesweiler erhöhte nun den Druck doch unseren Jungs merkte man an: Wir gewinnen das Spiel! Der nach langer Verletzung eingewechselte Romain Heinen erzielte nach super einer Aktion schließlich den viel umjubelten 4:2 Endstand. HEIMSIEG!

 

Fazit: Die Jungs zeigten die richtige Antwort auf das Wiesbachspiel. Ein glänzend aufgelegter Sturm mit Nils Ziegler und Johannes Buchheit und eine bombensichere Abwehr führten zum verdienten Sieg über Güdesweiler. Der Bal lief anschaulich, es war einfach ein gutes Spiel.  Romain Heinen stand das Erste mal nach seiner Knieverletzung wieder auf dem Platz, umso schöner dass er sein Comeback noch mit dem entscheidenden Tor krönte. Am kommenden Sonntag geht es Auswärts in der Humes um 3 Punkte, dass dies ein ganz anderes Spiel wird ist jedem klar. Nach 9 Spielen belgen wir weiterhin den 3. Platz, sind jedoch punktgleich mit Bostalsee (2.) und der SG Saubach (1.). Weiter so Männer!

 

Aufstellung: Willi Kühn, Alejandro Risch, Torben Schärf, Marc Schirra, Jens Schmitt (C), Dennis Schmitt, Pascal Karrenabuer, Nils Ziegler (Maxim Schröder), Imam Mahajev (Dominik Morgens), Steven Gross (Romain Heinen), Johannes Buchheit

 

Tore: Johannes Buchheit, Marc Schirra, Imam Mahajev, Romain Heinen

Continue Reading

8.Spieltag Landesliga Nord: FC Hertha Wiesbach II – SG LL II 0:0

Bereits am Freitagabend musste die Landesliga11 in Wiesbach ran. Jens Hytry ersetzte Willi Kühn im Tor, der aufgrund einer starken Rippenprellung ausfiel.

Das Spiel begann eher verhalten, Wiesbach stand sehr gut und verschob diszipliniert aus der Ordnungmachte es unseren Jungs also sehr schwer. Unsere Mannschaft spielte zu langsam und verhalten was in den ersten 25 Minuten der Grund für null Torchancen war. Die erste Möglichkeit hatte jedoch die Truppe von Trainer Freddi Appel: Nach einer Flanke von Außen traf Eric Sieger nur den Pfosten. In der 35. Minute erhöhte die Schirra 11 für einen Angriff das Tempo was prompt zur 1. Chance der Marke 100% führte: Phillipp Perduka setzte Johannes Buchheit schön in Szene, dieser setzte sich über Außen durch und legte ab auf Jens Schmitt, dessen Schussversuch bei Nils Ziegler landeteNils scheiterte freistehend aus 5 Metern am Heimkeeper. Das Spiel war weiter von einer guten taktischen Ordnung beider Mannschaften geprägtChancen gab es nur nach Fehlern, so einer unterlief dann dem Heimkeeper: einen Abstoß wollte er kurz ausführen, Johannes Buchheit war hellwach und spitzte dazwischen, verstoppte jedoch den Ball um alleine Richtung Tor laufen zu können, seine Ablage auf Jens Schmitt wurde geblockt. Somit ging es torlos in die Halbzeit.

Trainer Marc Schirra brachte Steven Groß für Imam Mahajev, der einzige Wechsel an diesem Abend. Wie schon in Hälfte 1 begann unsere 11 verhalten und brauchte gute 15 Minuten bis sie wieder im Spiel waren. Nils Ziegler tankte sich über Außen durch und ging Richtung Tor: er umspielte zunächst einen Innenverteidiger ehe er vom Torwart regelwidrig ausgebremst wurde: Ein klarer Elfmeter.. doch der Pfiff blieb zum entsetzen aller aus, eine klare Fehlentscheidung vom sonst guten Schiedsrichter. Nun war wieder Wiesbach am Drücker, erhöhte erstmals den Offensivdruck: Marco Sieger traf nach toller Einzelaktion nur die Latte. Dies sollte jedoch die letzte Chance für Wiesbach sein. In den letzten 10 Minuten schaltete unsere 11 nun auf volle Offensive. Minute 83: Freistoß aus dem HalbfeldTorben Schärf kommt 6 Meter vorm Tor frei zum Kopfballdrüber. Minute 85: Erneut Freistoß aus dem Halbfeld, erneut Schärf diesmal frei aus 4 Metern mit dem Fußdrüber. Minute 87: Marc Schirra setzt sich über die rechte Außenbahn durch flankte in die Mitte wo Jens Schmitt verzieht. Minute 88: Nochmals Schirra auf Schmittwieder drüber. Minute 89: Nils Ziegler spielt einen Doppelpass mit Johannes Buchheit der vorm Tor auf Jens Schmitt ablegt, es war nicht der Tag von unserem Kapitän Jens, ihm rutschte auch dieser Ball ab und er verfehlte das leere Tor.. Somit blieb es beim 0:0 Unentschieden!

Fazit: Wiesbach verschob super aus der Ordnung und machte es unseren Jungs extrem schwer. Jedoch wurde über weite Strecken des Spiels zu langsam und verhalten agiert, die Tormöglichkeiten ergaben sich entweder nach Fehlern oder aufgrund schnellem Passspiel. Großes Mankodie Konzentration vor dem Tor hat gefehlt. Jens Schmitt, Torben Schärf und Nils Ziegler ließen dicke Chancen aus. Kopf hoch Männer das wird beim nächsten Spiel wieder besser! Positiv: Unsere Abwehr hat sich gefunden, stand sicher und blieb wieder ohne Gegentor.

 

 

Aufstellung: Jens Hytry, Phillipp Perduka, Alejandro Risch, Torben Schärf, Pascal Karrenbauer, Jens Schmitt (C), Dennis Schmitt, Marc Schirra, Imam Mahajev (Steven Groß), Nils Ziegler, Johannes Buchheit


 

Vorschau: Am kommenden Sonntag empfängt die Landesligamannschaft die SF Güdesweiler. Anstoß im Stangenwald ist um 15:00 Uhr

 

Besuchen Sie unseren SVL auf Facebook

Continue Reading

Nächste Begegnungen

Landesliga

... lade FuPa Widget ...

Kreisliga A - Nord

... lade FuPa Widget ...