Landesliga Nord: SG Dirmingen/Berschweiler – SG II 2:5

0:1 Nils Ziegler (3. Minute); 1:1 Beia (6. Minute); 1:2 Jens Schmitt (22. Minute); 2:2 Altmeyer (33. Minute); 2:3 Nils Ziegler (62. Minute); 2:4 Nils Ziegler (77. Minute); 2:5 Dominik Morgens (88. Minute)

 

Nach dem ersten Sieg im Jahr 2018 wollten wir an die gute Offensivleistung der Vorwoche anknüpfen. Das Auswärtsspiel startete bereits turbulent, denn wir konnten schon in der 3. Spielminute durch einen Treffer von Nils Ziegler in Führung gehen. Allerdings hielt die Freude über den frühen Führungstreffer nicht lange an. Der Spielertrainer der Heimmannschaft sorgte in der 6. Spielminute für den Ausgleichstreffer. In der Folge entwickelte sich eine ausgeglichene Partie. In der 22. Minute konnten wir durch Jens Schmitt erneut in Führung gehen. Zwar hielt die zweite Führung länger als die erste, jedoch konnten die Hausherren noch vor der Pause zum 2:2 ausgleichen. So ging es dann auch in die Pause. In der zweiten Halbzeit nahmen wir das Heft von Anfang an in die Hand. Der Mannschaft war anzumerken, dass sie unbedingt einen Auswärtssieg einfahren wollten. Es dauerte bis zur 62. Spielminute als sich Nils Ziegler zum zweiten Mal an diesem Tag in die Torschützenliste eintragen konnte. Kurz darauf fiel dann mit dem 2:4 auch die Vorentscheidung. Wiederum war es Nils Ziegler, der seine fantastische Leistung an diesem Tag mit einem 3er Pack krönte! In den Schlussminuten konnten wir durch den eingewechselten Dominik Morgens das Ergebnis auf 2:5 schrauben. Durch eine vor allem in der zweiten Halbzeit starke Leistung fahren wir verdient den ersten Auswärtssieg im Jahr 2018 ein. Jetzt gilt es den durch die beiden Siege gewonnenen Rückenwind mit in die Auswärtspartie beim FC Uchtelfangen mitzunehmen, um weitere Punkte einzusammeln!