Landesliga Nord: SF Güdesweiler – SG LL II 5:7

1:0 Jungblut (15. Minute); 1:1 Hannes Buchheit (20. Minute); 2:1 Simon (21. Minute); 2:2 Hannes Buchheit (22. Minute); 3:2 Simon (28. Minute); 3:3 Etienne Gräf (52. Minute); 4:3 Schuch (66. Minute); 4:4 Jens Schmitt (70. Minute); 4:5 Nils Ziegler (76. Minute); 4:6 Nils Ziegler (82. Minute); 4:7 Imam Mahajev (88. Minute); 5:7 Gebel (89. Minute)

 

Nach der Niederlage am letzten Spieltag war wohl jedem klar, dass wir den Angriff auf die Spitze in dieser Saison nicht mehr schaffen können. So konnten wir wenigstens befreit aufspielen. Das Auswärtsspiel in Güdesweiler entwickelte sich im wahrsten Sinne des Wortes zu einem „lauen Sommerkick“, der auf beiden Seiten vor allem von Abwehrfehlern geprägt war. Für die Zuschauer entwickelte sich allerdings ein sehr unterhaltsames und abwechslungsreiches Spiel. In der ersten Halbzeit profitierte Güdesweiler von einigen Abwehrfehlern und ging folglich auch nicht ganz unverdient mit einer Führung in die Halbzeit. In der zweiten Halbzeit nahmen wir dann das Heft in die Hand und konnten das Spiel zu unseren Gunsten drehen. Der Auswärtssieg ging aufgrund der starken zweiten Halbzeit auch vollkommen in Ordnung. Besonders erfreut sind wir über die jeweils beiden Treffer unserer Jungspunde Hannes Buchheit und Nils Ziegler. Am kommenden Wochenende steht nun das Heimspiel gegen den SV Humes.