DERBYSIEGER

Tore: 0:1 Pfeffler (29. Minute), 1:1 Dominik Altmeier (31. Minute), 2:1 Jens Schmitt (38. Minute), 3:1 Jens Schmitt (47. Minute), 4:1 Philipp Müller (55. Minute), 4:2 Petry (75 . Minute), 4:3 Petry (83. Minute)

 

Nach der Niederlage in der letzten Woche war die Mannschaft im Derby auf Wiedergutmachung aus. Von der ersten Minute an war beiden Mannschaften anzumerken, dass sie unbedingt einen Sieg einfahren wollten. So begann eine unterhaltsame Partie. Der erste Treffer des erneut torreichen Spiels fiel dann in der 29. Minute. Nach einem Abschlag des gegnerischen Torwarts stand auf einmal der Saubacher Stürmer ohne große Bedrängnis vor unserem Tor und schoss zum 0:1 ein. Jedoch konnte fast im Gegenzug der Ausgleich durch Dominik Altmeier erzielt werden. Kurz darauf erzielte Jens Schmitt mit einem sehenswerten Weitschuss das nicht unverdiente 2:1. Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Halbzeit. Unmittelbar nach Wiederanpfiff konnten wir durch Jens Schmitt auf 3:1 erhöhen. Die Saubacher wirkten nach diesem Treffer sehr angeschlagen. Wir konnten uns noch einige Chancen heraus spielen. Bereits in der 55. Minute erhöhte Philipp Müller auf 4:1. Alle dachten, dass das Spiel nun gelaufen sei. Doch die Saubacher konnten durch einen Doppelschlag noch einmal zurück in die Partie kommen. In den Schlussminuten zitterten wir dann die knappe, aber verdiente Führung ins Ziel. Somit konnte auch das zweite Heimspiel der Saison gewonnen werden. Weiter so, Jungs! Nächste Woche geht’s dann zum Aufsteiger nach Welschbach.