Aktuelles

8.Spieltag Landesliga Nord: FC Hertha Wiesbach II – SG LL II 0:0

Bereits am Freitagabend musste die Landesliga11 in Wiesbach ran. Jens Hytry ersetzte Willi Kühn im Tor, der aufgrund einer starken Rippenprellung ausfiel.

Das Spiel begann eher verhalten, Wiesbach stand sehr gut und verschob diszipliniert aus der Ordnungmachte es unseren Jungs also sehr schwer. Unsere Mannschaft spielte zu langsam und verhalten was in den ersten 25 Minuten der Grund für null Torchancen war. Die erste Möglichkeit hatte jedoch die Truppe von Trainer Freddi Appel: Nach einer Flanke von Außen traf Eric Sieger nur den Pfosten. In der 35. Minute erhöhte die Schirra 11 für einen Angriff das Tempo was prompt zur 1. Chance der Marke 100% führte: Phillipp Perduka setzte Johannes Buchheit schön in Szene, dieser setzte sich über Außen durch und legte ab auf Jens Schmitt, dessen Schussversuch bei Nils Ziegler landeteNils scheiterte freistehend aus 5 Metern am Heimkeeper. Das Spiel war weiter von einer guten taktischen Ordnung beider Mannschaften geprägtChancen gab es nur nach Fehlern, so einer unterlief dann dem Heimkeeper: einen Abstoß wollte er kurz ausführen, Johannes Buchheit war hellwach und spitzte dazwischen, verstoppte jedoch den Ball um alleine Richtung Tor laufen zu können, seine Ablage auf Jens Schmitt wurde geblockt. Somit ging es torlos in die Halbzeit.

Trainer Marc Schirra brachte Steven Groß für Imam Mahajev, der einzige Wechsel an diesem Abend. Wie schon in Hälfte 1 begann unsere 11 verhalten und brauchte gute 15 Minuten bis sie wieder im Spiel waren. Nils Ziegler tankte sich über Außen durch und ging Richtung Tor: er umspielte zunächst einen Innenverteidiger ehe er vom Torwart regelwidrig ausgebremst wurde: Ein klarer Elfmeter.. doch der Pfiff blieb zum entsetzen aller aus, eine klare Fehlentscheidung vom sonst guten Schiedsrichter. Nun war wieder Wiesbach am Drücker, erhöhte erstmals den Offensivdruck: Marco Sieger traf nach toller Einzelaktion nur die Latte. Dies sollte jedoch die letzte Chance für Wiesbach sein. In den letzten 10 Minuten schaltete unsere 11 nun auf volle Offensive. Minute 83: Freistoß aus dem HalbfeldTorben Schärf kommt 6 Meter vorm Tor frei zum Kopfballdrüber. Minute 85: Erneut Freistoß aus dem Halbfeld, erneut Schärf diesmal frei aus 4 Metern mit dem Fußdrüber. Minute 87: Marc Schirra setzt sich über die rechte Außenbahn durch flankte in die Mitte wo Jens Schmitt verzieht. Minute 88: Nochmals Schirra auf Schmittwieder drüber. Minute 89: Nils Ziegler spielt einen Doppelpass mit Johannes Buchheit der vorm Tor auf Jens Schmitt ablegt, es war nicht der Tag von unserem Kapitän Jens, ihm rutschte auch dieser Ball ab und er verfehlte das leere Tor.. Somit blieb es beim 0:0 Unentschieden!

Fazit: Wiesbach verschob super aus der Ordnung und machte es unseren Jungs extrem schwer. Jedoch wurde über weite Strecken des Spiels zu langsam und verhalten agiert, die Tormöglichkeiten ergaben sich entweder nach Fehlern oder aufgrund schnellem Passspiel. Großes Mankodie Konzentration vor dem Tor hat gefehlt. Jens Schmitt, Torben Schärf und Nils Ziegler ließen dicke Chancen aus. Kopf hoch Männer das wird beim nächsten Spiel wieder besser! Positiv: Unsere Abwehr hat sich gefunden, stand sicher und blieb wieder ohne Gegentor.

 

 

Aufstellung: Jens Hytry, Phillipp Perduka, Alejandro Risch, Torben Schärf, Pascal Karrenbauer, Jens Schmitt (C), Dennis Schmitt, Marc Schirra, Imam Mahajev (Steven Groß), Nils Ziegler, Johannes Buchheit


 

Vorschau: Am kommenden Sonntag empfängt die Landesligamannschaft die SF Güdesweiler. Anstoß im Stangenwald ist um 15:00 Uhr

 

Besuchen Sie unseren SVL auf Facebook

Continue Reading

Landesliga11 bereits am Freitagabend zu Gast in Wiesbach

Unsere Landesliga11 kämpft an diesem Freitag 22.09. um 19:00 Uhr in Wiesbach um die nächsten 3 Punkte – Viel Glück

Zeitgleich empfängt die Saarlandligamannschaft die U23 der SV Elversberg und lädt anschließend zum Oktoberfest im Clubheim ein.. Prost

Continue Reading

7.Spieltag Landesliga Nord: SG LL 2 – FC Uchtelfangen 2:0

7. Spieltag: Wieder ein Heimspiel, diesmal ist der FC Uchtelfangen zu Gast. Nach dem furiosen Auftritt letzte Woche (7:1 Sieg gegen Dirmingen) galt es an der starken Leistung anzuknüpfen.
Die Schirra11 begann leicht verändert: Für Steven Groß rückte Imam Mahajev in die Startelf.

In den ersten 20 Minuten gab es kaum Offensiv-Aktionen beider Mannschaften, man merkte niemand wollte einen Fehler machen. Nach Unstimmigkeiten in der Abwehr hatte Uchtelfangen die erste gute Chance – verzog jedoch. Von diesem Zeitpunkt an nahm unsere Truppe das Heft in die Hand und spielte sehenswerten Fußball: Wenige Kontakte im Mittelfeld und schnelle Seitenwechsel, jedoch fehlte der Ball in die Tiefe. Dieser kam dann in der 39. Minute: Ballgewinn in der eigenen Hälfte, schneller tiefer Pass auf Johannes Buchheit der dem mitgelaufenen Marc Schirra 25 Metern vorm Tor die Kugel überließ – Marc fackelte einen Strahl zur 1:0 Führung ins Netz.

– Halbzeit –

In der 2. Hälfte gab es dann einige Torraumszenen: Den Anfang machte Nils Ziegler der aus 5 Metern nur die Latte traf. Jens Schmitts Kopfball ging knapp vorbei und Hannes scheiterte an Gästekeeper Wahl. Es war eine gefährliche 1:0 Führung. Uchtelfangen kam über Außen in unseren Strafraum, ein Stürmer fällt – der Pfiff blieb aus – strittige Entscheidung. Das Spielniveau flachte nun etwas ab, unsere Elf stand sicher und ließ den Ball super in den eigenen Reihen laufen. Johannes Buchheit war es dann, der den Sack endgültig zu machte und sich für seinen hohen Aufwand belohnte. Er traf nach einer tollen Aktion zum 2:0 Endstand!

 

Fazit: Unsere11 zeigte erneut ein klasse Spiel. Vor allem in Hälfte 1 lief der Ball sehr gut, wenige Kontakte und Ballsicherheit, es fehlte nur der Pass in die Tiefe. Im zweiten Spielabschnitt wurde dies korrigiert was folgerichtig zu mehr Chancen führte, Nils hatte die große Möglichkeit zum vorzeitigen 2:0, ließ diese jedoch aus. Uchtelfangen erhöhte in dieser Phase entgegen aller Erwartungen nicht den Druck, unsere Mannschaft nahm dies dankend an und spielte weiter geduldig und sicher bis das 2:0 fiel. Ebenfalls positiv: Es war das erste Spiel zu NULL! Nach 7 Spielen verbucht man 15 Punkte und steht auf dem 2. Tabellenplatz – eine schöne Momentaufnahme. Es gilt weiter konzentriert zu arbeiten und mit vollem Einsatz bei der Sache zu bleiben. Glückwunsch Jungs!

 

Aufstellung: Willi Kühn, Phillipp Perduka, Alejandro Risch, Torben Schärf, Karrenbauer Pascal, Jens Schmitt (C), Dennis Schmitt, Nils Ziegler (Maxim Schröder), Marc Schirra, Johannes Buchheit (Agirman Seyithan), Imam Mahajev (Steven Groß)

Tore: Marc Schirra, Johannes Buchheit

 

Unser SVL auf Facebook – Neuste Infos und Ergebnisse

Continue Reading

6. Spieltag LL-Nord: SG 2 – SG Dirmingen/Berschweiler 7:1

Am 6. Spieltag empfing die Mannschaft von Trainer Marc Schirra den Aufsteiger Dirmingen/Berschweiler. Unter der Woche spielte diese im Saarlandpokal gegen unsere Saarlandliga11. 1:1 nach 90 Minuten, 2:2 nach 120 – Elfmeterschießen: 5:2 Sieg für unsere 1! Die Spieler waren also gewarnt vor der SG D/B. Die Partie gegen NK/Selbach sollte abgehakt sein, volle Konzentration auf das Heimspiel! Denkste.. In den ersten 25 Minuten zeigte sich unere 11 wie in Neunkirchen: Keine Aggressivität in den Zweikämpfen, viele Ballverluste und keine Laufbereitschaft. Dirmingen ging somit auch verdient mit 1:0 in Führung. Dieses Gegentor wirkte jedoch wie ein ´´Hallo-Wach´´, die Mannschaft zeigte nun wieder ihre gute Seite: Laufbereitschaft, viele gewonnene Zweikämpfe und gekonte Kombinationen. Marc Schirra erzielte mit einem Kracher aus 25 Metern das 1:1.  Kurz vor dem Halbzeitpfiff begann die große Show von Dennis Schmitt. Eine Rückgabe versenkte er mit einem Strahl unter die Latte zur 2:1 Führung – Halbzeit.

2. Halbzeit: Johannes Buchheit setzte sich im Strafraum durch und konnte nur durch ein Foul gestoppt werden. Jens Schmitt zeigte sich wie immer treffsicher – 3:1.Was dann folgte bezeichneten einige Fans als ´´Blau-Weissen Hurricane´´ oder auch ´´Dennis Schmitt Show´´. Zwischen Minute 51 und 70, erzielte Dennis weitere 3 Treffer. In der 71 Minuten durfte der Mann des Tages unter lautem Applaus das Spielfeld verlassen: Dennis Schmitt! 4 Treffer verbuchte der Spieler aus dem defensiven Mittelfeld?!

Tore: Jens Schmitt (2), Marc Schirra, Dennis Schmitt (4)

Fazit: Nach einem schlechten Start in die Partie, gelang es unserer Mannschaft den Schalter umzulegen. Was dann folgte war überragend. Dirmingen/Berschweiler war chancenlos, ihnen merkte man jedoch auch die 120 Minuten unter der Woche im Pokal an. Das Spiel gegen NK/Selbach war hoffentlich nur ein Aussetzer, die Jungs haben gezeigt dass sie es können! Somit steht man nach 6 Spieltagen mit 4 Siegen und 2 Niederlagen auf Platz 3 – Saisonstart geglückt! Es gilt nun weiter dran zu bleiben und als geschlossene Einheit zu agieren. Alle Neuzugänge haben sich super integriert, mit im Schnitt 21,5 Jahren haben wir eine hungrige Junge Mannschaft die Spaß und Lust auf mehr macht!

 

Vorschau: Am kommenden Sonntag 17.09. 15:00 Uhr empfängt unsere Mannschaft den FC Uhtelfangen, die Jungs würden sich über eure Unterstützung freuen. Wir sehen uns im Stangenwald!

 

Unser SVL auf Facebook

Continue Reading

Spielberichte Landesliga Spieltag 1-5

Nachtrag: Landesliga Spieltag 1-5

Spieltag1: SG Saubach  6 -3   SG 2

Im ersten Spiel ging es direkt zum Derby nach Gresaubach. Unsere Mannschaft drehte einen 0:2 Rückstand in eine 3:2 Führung. An diesem Tag sollte jedoch alles gegen die 11von Spielertrainer Marc Schirra laufen… Einige fragwürdige Entscheidungen des Schiedsrichters und ein Sahnetag von Fabian Blass, der 2 mal unhaltbar aus über 40 Metern traf, führten zu einer bitteren 6:3 Niederlage.

Tore: Jens Schmitt, Steven Groß, Johannes Buchheit

 

Spieltag2: SG2  4-1  SV Illingen

Bereits von Beginn an merkte man der Mannschaft an, dass sie die Auftaktniederlage gegen Saubach wett machen wollten. Mit einer super fußballerischen Leistung gewann man auch in der Höhe verdient gegen 90 Minuten chancenlose Illinger. So kanns weiter gehen!

Tore: Jens Schmitt (2), Dennis Schmitt, Steven Groß

 

Spieltag3: TuS Nohfelden  1-2  SG2

Am 3. Spieltag ging es gegen den Aufsteiger Tus Nohfelden. Wie sich schnell herausstellte eine bärenstarke Mannschaft. Es entwickelte sich ein super Landesligaspiel auf gutem Niveau. In der ersten Halbzeit stand unsere 11 bombensicher, überließ der Heimmannschaft das Spiel und lauerte auf Konter. Im 2. Abschnitt übernahm dann jedoch die Schirra11, super Kombinationsspiel und die nötige Aggressivität in den Zweikämpfen brachten die 2:0 Führung. Nohfelden konnte zwar noch den Anschlusstreffer erzielen, für mehr reichte es allerdings nicht. Unsere Truppe stand bombensicher und verteidigte entschloßen das 2:1! Ein echter BigPoint!

Tore: Torben Schärf, Jens Schmitt

 

Spieltag4: SG 2  3:1  SC Wemmetsweiler

Heimspiel gegen einen Titelkandidaten. Wemmetsweiler verzeichnete keinen Abgang, verstärkte sich jedoch mit Björn Klos und Mario Biehl Nahmhaft. Die Partie startete gut, Dennis Schmitt erzielte bereits nach 10 Minuten die 1:0 Führung. Die 1. Halbzeit gehörte klar unseren Jungs. Im 2. Abschnitt wurde Wemmetsweiler immer stärker und kam nach 75 Minuten zum durchaus verdienten Ausgleich.  Nach diesem Gegentor wurde es ganz eng für die Mannschaft von Marc Schirra. Der Druck wurde immer größer und das 2:1 aus Sicht der Gäste lag in der Luft. Doch in Mitten dieser Drangphase tankte sich Marc Schirra über Außen gegen 3 Mann durch und erzielte aus spitzem Winkel die viel umjubelte 2:1 Führung! In der Schlussminute durfte sich noch Steven Groß nach toller Kombination mit Christian Becker in die Torschützenliste eintragen. Heimsieg! Aufgrund der ersten Halbzeit kein unverdienter, das Tor zum 2:1 kam zum richtigen Zeitpunkt. 4. Spiel 3. Sieg… so kanns weiter gehen.

Tore: Dennis Schmitt, Marc Schirra, Steven Groß

 

Spieltag5: SG Neunkirchen/Nahe7Selbach  5:1  SG2

Das Auswärtsspiel in Neunkirchen sollte ein rabenschwarzer Tag werden.. Ohne Spielertrainer Marc Schirra ging es in die Partie der unter Druck stehenden Neunkircher. Vor der Saison als Meisterschaftsfavorit gehandelt, verlief der Saisonstart mit nur 3 Punkten schlecht. Unsere Mannschaft fand an diesem Tag jedoch nicht statt, verlor so gut wie jeden Zweikampf und musste nach 15 Minuten schon den Verlust von Torwart Jannik Wamsbach verkraften. Wamsbach verletzte sich nach hartem einsteigen von Ricco Altmeyer am Knie – Diagnose Innenband Teilanriss. Fünf individuelle Fehler führten zu der auch in der Höhe verdienten 5:1 Niederlage. Mund abputzen Weiter geht´s!

Tor : Jens Schmitt

Continue Reading

Nächste Begegnungen

Landesliga

... lade FuPa Widget ...

Kreisliga A - Nord

... lade FuPa Widget ...