8.Spieltag Landesliga Nord: FC Hertha Wiesbach II – SG LL II 0:0

Bereits am Freitagabend musste die Landesliga11 in Wiesbach ran. Jens Hytry ersetzte Willi Kühn im Tor, der aufgrund einer starken Rippenprellung ausfiel.

Das Spiel begann eher verhalten, Wiesbach stand sehr gut und verschob diszipliniert aus der Ordnungmachte es unseren Jungs also sehr schwer. Unsere Mannschaft spielte zu langsam und verhalten was in den ersten 25 Minuten der Grund für null Torchancen war. Die erste Möglichkeit hatte jedoch die Truppe von Trainer Freddi Appel: Nach einer Flanke von Außen traf Eric Sieger nur den Pfosten. In der 35. Minute erhöhte die Schirra 11 für einen Angriff das Tempo was prompt zur 1. Chance der Marke 100% führte: Phillipp Perduka setzte Johannes Buchheit schön in Szene, dieser setzte sich über Außen durch und legte ab auf Jens Schmitt, dessen Schussversuch bei Nils Ziegler landeteNils scheiterte freistehend aus 5 Metern am Heimkeeper. Das Spiel war weiter von einer guten taktischen Ordnung beider Mannschaften geprägtChancen gab es nur nach Fehlern, so einer unterlief dann dem Heimkeeper: einen Abstoß wollte er kurz ausführen, Johannes Buchheit war hellwach und spitzte dazwischen, verstoppte jedoch den Ball um alleine Richtung Tor laufen zu können, seine Ablage auf Jens Schmitt wurde geblockt. Somit ging es torlos in die Halbzeit.

Trainer Marc Schirra brachte Steven Groß für Imam Mahajev, der einzige Wechsel an diesem Abend. Wie schon in Hälfte 1 begann unsere 11 verhalten und brauchte gute 15 Minuten bis sie wieder im Spiel waren. Nils Ziegler tankte sich über Außen durch und ging Richtung Tor: er umspielte zunächst einen Innenverteidiger ehe er vom Torwart regelwidrig ausgebremst wurde: Ein klarer Elfmeter.. doch der Pfiff blieb zum entsetzen aller aus, eine klare Fehlentscheidung vom sonst guten Schiedsrichter. Nun war wieder Wiesbach am Drücker, erhöhte erstmals den Offensivdruck: Marco Sieger traf nach toller Einzelaktion nur die Latte. Dies sollte jedoch die letzte Chance für Wiesbach sein. In den letzten 10 Minuten schaltete unsere 11 nun auf volle Offensive. Minute 83: Freistoß aus dem HalbfeldTorben Schärf kommt 6 Meter vorm Tor frei zum Kopfballdrüber. Minute 85: Erneut Freistoß aus dem Halbfeld, erneut Schärf diesmal frei aus 4 Metern mit dem Fußdrüber. Minute 87: Marc Schirra setzt sich über die rechte Außenbahn durch flankte in die Mitte wo Jens Schmitt verzieht. Minute 88: Nochmals Schirra auf Schmittwieder drüber. Minute 89: Nils Ziegler spielt einen Doppelpass mit Johannes Buchheit der vorm Tor auf Jens Schmitt ablegt, es war nicht der Tag von unserem Kapitän Jens, ihm rutschte auch dieser Ball ab und er verfehlte das leere Tor.. Somit blieb es beim 0:0 Unentschieden!

Fazit: Wiesbach verschob super aus der Ordnung und machte es unseren Jungs extrem schwer. Jedoch wurde über weite Strecken des Spiels zu langsam und verhalten agiert, die Tormöglichkeiten ergaben sich entweder nach Fehlern oder aufgrund schnellem Passspiel. Großes Mankodie Konzentration vor dem Tor hat gefehlt. Jens Schmitt, Torben Schärf und Nils Ziegler ließen dicke Chancen aus. Kopf hoch Männer das wird beim nächsten Spiel wieder besser! Positiv: Unsere Abwehr hat sich gefunden, stand sicher und blieb wieder ohne Gegentor.

 

 

Aufstellung: Jens Hytry, Phillipp Perduka, Alejandro Risch, Torben Schärf, Pascal Karrenbauer, Jens Schmitt (C), Dennis Schmitt, Marc Schirra, Imam Mahajev (Steven Groß), Nils Ziegler, Johannes Buchheit


 

Vorschau: Am kommenden Sonntag empfängt die Landesligamannschaft die SF Güdesweiler. Anstoß im Stangenwald ist um 15:00 Uhr

 

Besuchen Sie unseren SVL auf Facebook

Continue Reading